Madeiras erster Waschsalon

21. April 2015

Kaffee trinken und Wäsche waschen im selben Laden

eins - Langzeiturlauber fragten stets vergeblich. Jetzt aber gibt es endlich einen Waschsalon auf der Insel - preiswert und ansehnlich.

Der „Cotton Club“ liegt oberhalb des Einkaufszentrums Madeira Forum in Funchal. Vier Maschinen stehen dort bereit. Sie fassen bis zu acht bzw. elf Kilogramm Wäscheladung. Die Benutzung der kleinen Maschine kostet sechs Euro, der größeren acht Euro, Waschmittel und Weichspüler inklusive. Zwei Trockner stehen neben den Maschinen. Sie setzen sich für jeweils zwei Euro in Bewegung.

Anders als die sterilen klassischen Waschsalons verdient der Cotton Club den Namen „Salon“: Man setzt sich während des Waschvorgangs ins Café, um das Netz anzuzapfen (kostenlos), etwas zu trinken oder eine kleiner Stärkung zu sich zu nehmen. Eine warme, frisch gekochte Gemüsesuppe etwa für 1,80 Euro, oder belegte Brötchen, Quiche, süßes oder pikantes Gebäck.
Die Franchiserinnen des Waschmaschinen – Clubs, Maria João Nunes und Fátima Silva, sowie ihre Mitarbeiter helfen, beraten und sind überaus freundlich. Alles ist adrett und sauber gehalten, wie es sich für einen Salon, in dem nicht nur schmutzige Wäsche gewaschen werden soll, gehört. Öffnungszeiten des Cotton Club: täglich 8h30 bis 20h30, sonntags 9 bis 20h00
Adresse: Rua Velha do Vale de Ajuda, 35 (Erdgeschoss, Gebäude Forum Plaza III)

Leserbriefe

Keine Leserbriefe vorhanden

Leserbrief schreiben

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.