Das Retortendorf Quinta do Lorde in der Bauphase

Druckansicht

sauber, schmuck, künstlich

27. November 2012

Quinta do Lorde erhält Leben aufgeladen

eins - Nach langem Rechtsstreit öffnet zum Dezember 2012 ein Retorten-Dorf seine Pforten. Die Quinta do Lorde liegt ganz im Osten Madeiras und hat alles, was wichtig ist: Yacht-Hafen, Kneipen, Hotel, Eigentumswohnungen, eine Kirche als Attrappe und nun auch die Lizenz zum Leben.
Weitere Informationen zu Madeiras Geisterstadt in der Madeira-Zeitung : Madeiras Geisterstadt

oder

www.quintadolorde.pt

Leserbriefe

Keine Leserbriefe vorhanden

Leserbrief schreiben

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.