Cabo Girão bis September gesperrt

3. Mai 2012

Bauarbeiten sind der Grund

eins - Das Cabo Girão gilt als das zweithöchste Kap der Welt. Die Aussichtsplattform des Kaps ist deswegen einer der meist besuchten touristischen Orte Madeiras.

Wie die Regionalregierung mitteilte, ist ab Mai 2012 der Zugang zum Aussichtspunkt auf dem Cabo Girão gesperrt. Man veranschlagt für die Einrichtung einer Frontverglasung und einiger Kioske vier Monate Bauzeit.

Leserbriefe

Keine Leserbriefe vorhanden

Leserbrief schreiben

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.