wi-fi-zone
Wi-Fi-Zone am Strand

Druckansicht

Wi-Fi-Zonen

28. Februar 2008

50 Hot Spots kostenlos

Wer sein Laptop mit in den Urlaub nimmt, braucht auf Madeira nicht lange nach dem nächsten öffentlichen Internetzugang zu suchen. 50 Hot Spots über die ganze Insel verteilt ermöglichen eine vorläufig noch kostenfreie drahtlose Verbindung. 

Allein in Funchal stehen über 20 Hot Spots zur Verfügung. Am Rathausplatz oder am Freizeithafen, beim Lido-Schwimmbad oder auf der Avenida do Mar, auf öffentlichen Plätzen sowie in Einkaufszentren und Cafés gibt es den drahtlosen Internetzugang.

Auf dem Land sind die Plätze zwar weniger häufig, bei 30 Angeboten findet aber dennoch jeder eine Wi-Fi-Zone in erreichbarer Nähe. In Machico, Ribeira Brava, Ponta do Sol, Calheta und Porto Moniz sucht man am besten gleich am Strand. Aber auch Camacha, Caniço, Santana, Ponta Delgada, Boaventura und Câmara de Lobos öffnen den Touristen an den Hot Spots kostenfrei das Tor zur Internet-Welt. Und auch Porto Santo ist dabei: Im Kongreßzentrum und am Largo de Pelourinho findet man hier die großen Hinweisschilder, die den Bereich des drahtlosen Zugangs anzeigen.

Leserbriefe

Keine Leserbriefe vorhanden

Leserbrief schreiben

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.