Miriams Teehaus
Das einzige echte Teehaus am Kolumbus-Platz in Funchal. Es steht unter deutsch-portugiesischer Leitung.

Druckansicht

Schlag nach!

13. Januar 2008

Der Reiseführer Madeira DUMONT direkt

Zu Beginn ein Themenmix im Schnelldurchgang. Nicht immer ganz richtig. Tee ist keineswegs das Nationalgetränk in der Inselhauptstadt, wie Autorin Susanne Lipps behauptet, Allgemein gilt: Auch wo "Tea House" drauf steht, ist in der Regel nur Kaffee drin. Auch schmeckt die renommierte einheimische Biermarke Coral gewiss nicht nach dem herben deutschen „Warsteiner“. Coral ist ein süßes Exportbier, im Ausschank billiger als der Reiseführer behauptet. Die Vielfalt madeirensischen Kaffees allerdings stellt Susanne Lipps sehr differenziert dar.Die Rubriken „Gut zu wissen“, „Unterwegs mit Kindern“, „Übernachten und Aktivurlaub“ verdienen Lob. Auf engem Raum erhält man in komprimierter Form stichhaltige Einstiegsinformationen. Wem das reicht, der hat mit dem wirklich preiswerten Reiseführer ein Schnäppchen gemacht.

Kern des Büchleins sind die knapp 70 Seiten „Orte von A-Z“. Fundiert gemacht und detailliert gestaltetet. Die einzige Kritik richtet sich an die alphabetische Reihenfolge der Liste. Anstatt dem Gebot des ABC zu folgen, wäre eine geographisch orientierte Reihenfolge sinnvoller. Diese entspräche eher dem tatsächlichen Reiseverhalten eines Touristen.

Die letzten Seiten schlagen ein paar Touren vor, die auf der herausnehmbaren Wanderkarte eingezeichnet sind. Diese Touren sind äußerst knapp beschrieben und auch in der Auswahl nicht gerade eine Offenbarung, wenn man sich zum Beispiel das Souvenir-Potpourri zu Gemüte führt. Madeira-Urlauber sind in der Regel anspruchsvoller. Alles in allem droht das kleine Büchlein das Niveau seiner potentiellen Leserschaft zu unterschreiten.

Madeira – Dumont direkt, 3. aktualisierte Auflage 2007, 120 Seiten, Dumont Reiseverlag Ostfildern, EUR 7,95

Leserbriefe

Keine Leserbriefe vorhanden

Leserbrief schreiben

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.