Werbung Porto Santo
Foto: Rainer V.

Druckansicht

Kalt und warm

4. Februar 2016

Sehnsucht nach Porto Santo

sts - Bahnhof Köln-Deutz kurz vor den tollen Tagen. Da zeigt sich der Winter von seiner unangenehmen Seite. Nix glitzernd-weisse Wunderwelt. Grau in grau, Regen ohne Ende, Sturmböen und kalt ist es auch. Wie eine Fata Morgana erscheint mir das Werbeplakat von Olimar für Madeiras Nachbarinsel Porto Santo. Goldgelber Sand, türkisblaues Meer, Sonne auf der Haut.

Möwengeschrei - nein, es sind die quietschenden Bremsen des einfahrenden Zuges. Ich packe meine Unterlagen aus und bereite mich auf die Konferenz vor. Aber eine halbe Minute war ich dort: auf der kleinen Trauminsel im Atlantik.

Leserbriefe

Keine Leserbriefe vorhanden

Leserbrief schreiben

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.