Im Vordergrund der Spazierweg mit der roten Mauer, im Hintergrund das Dorf und das Kap Cabo Girao

Ausflug zum Cabo Girão

19. November 2017

Einkehren in der Snack-Bar?

sts - Das Cabo Girão zwischen Câmara de Lobos und Quinta Grande gehört zum Standard-Madeira-Programm wie ein Besuch in Monte oder bei den Korbflechtern von Camacha. Die renovierte und vergrößerte Terrasse am Aussichtspunkt gibt den Blick frei auf die 580 m unterhalb gelegenen Felder. Akkurat gezogene Furchen rund um die Felsen, bis kurz vor dem Kiesstrand, an den die Wellen langsam und gleichmäßig schlagen. Atemberaubend! Der Blick zum Horizont ist fantastisch. Den Ausflüglern zuzusehen, die behutsam die Füße auf die Glasbodenplattform setzen, als sei ihnen das Ganze doch nicht geheuer, macht ebenfalls Freude.

Ausflug zum Cabo Girão1

Petits Fours

Zum Tee ins Reid's

12. November 2017

Wie kriegen die bloß die Tischdecken sauber?

sts - Gerüchte und Geschichtchen umranken den Fünf-Uhr-Tee im berühmten Reid‘s Hotel. Malerisch auf den Klippen direkt oberhalb der Bucht von Funchal liegt der Ort des Geschehens. Die Preise seien ins Unermessliche gestiegen, ohne Reservierung geht gar nichts, Eintritt nur in passender Kleidung – und das alles für eine Tasse Tee? So britisch mag man sich dann doch nicht fühlen, schon gar nicht in Zeiten des Brexit…Die Herausgeberin der Madeira-Zeitung macht den Test und meldet sich zum Tee an. Der freundliche Herr am Telefon bittet um formelle Kleidung: „No shorts“. Immerhin, kein Krawattenzwang mehr.

Zum Tee ins Reid's2

Obst auf dem Markt

Vegetarisch, glutenfrei, laktosefrei auf Madeira?

22. Oktober 2017

Selbstversorger sind klar im Vorteil

sts - „Die beste Küche auf Madeira ist die Ferienhausküche“, lachte der Mann von der Agentur. Doch sein Gegenüber, müde von der langen Reise und froh, nach der Kurverei überhaupt am Ferienhaus angekommen zu sein, verstand den Scherz nicht. „Wo ist denn dieses Restaurant?“, fragte er. - „Sie stehen drin!“ - Nachdenkliches Gesicht des Gastes. Und dann war der Groschen gefallen.

Vegetarisch, glutenfrei, laktosefrei auf Madeira?3

Titel Joyce Summer Krimi

Blut und Blüten

21. September 2017

Joyce Summer liest aus ihrem neuesten Madeirakrimi

Atrio/sts - Mord und Verrat auf dem sonnigen Madeira? Joyce Summer wird am 8. Oktober ab 14:30 Uhr ihre Zuhörer davon überzeugen, dass auch hier auf der Blumeninsel das Böse im Schatten lauert.

Blut und Blüten4

Parkbank

Satire

21. August 2017

Des Kaisers neue Gelder

bauna - Ian MacLough kamen die Ferien auf Madeira teuer zu stehen. Der Schotte verfluchte „the fucking English“, die alles daran setzten, das britische Pfund zu entwerten. Gerade hatte er beim Geldwechsel für seine lumpigen Pfund kaum Euro gekriegt. Mürrisch fläzte sich der Sommerfrischler auf eine Bank im Stadtgarten von Funchal, um unter einer Zeitung getarnt die paar Banknoten nachzuzählen. Den neugierigen Blicken von Betto, der auf der Nachbarbank mit seinem stinkenden Rucksack und einer Plastiktüte hockte, entging der Zählvorgang keineswegs. Der Stadtstreicher mühte sich hoch und schlich demütig mit ausgestreckter Hand zum Schotten hin. „Hasse ma nen Euro?“

Satire5

Druckansicht