Druckansicht

Scharfe Hunde

28. Juni 2010

Madeiras Polizei ahndet jedes Vergehen

Autoklau ist selten auf Madeira. Wo soll man schon das Diebesgut verstecken oder anbieten, wenn auf der kleinen Atlantikinsel fast jeder jeden kennt? Als die Regionalzeitung vorgestern schrieb, dass der zwei Wochen zuvor verschwundene Honda Concerto immer noch nicht aufgetaucht ist, meldete sich ein Leser: „Der steht bei mir vor der Haustür.“ Die Polizei, die den Wagen seit vierzehn Tagen auf der Fahndungsliste hatte, raste hin. Die Polizisten fanden den gestohlenen Wagen im Halteverbot abgestellt. Unterm Scheibenwischer klebte ein saftiges Knöllchen – von einem knallharten Kollegen ausgestellt.

Leserbriefe

Keine Leserbriefe vorhanden

Leserbrief schreiben

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.