Apfelbaum

Sauer, aber lecker

2. November 2007

Ebbelwoi-Probe in Prazeres

Der erste Eindruck ist – sauer. Richtig sauer ist dieses Getränk und dazu schmeckt es stark nach Hefe. Der zweite Eindruck ist – erfrischend, leicht, warm. Der madeirensische Apfelwein verblüfft. Wer einen fruchtig-süßen, perlenden Cidre aus der Normandie oder der Bretagne erwartet, ist enttäuscht. Doch wer sich auf das Gläschen Sidra einläßt, das die Wirtsfrau mit erwartungsfroher Miene auf die Theke gestellt hat, freut sich über den wunderbar herben Nachgeschmack, über das erstaunliche Volumen dieses Obstweines, über das wohlige Gefühl im Magen.

Sauer, aber lecker1

Snack Bar am Cabo Girao

Espada-Sandes vom Feinsten

18. März 2007

Snack am Aussichtspunkt

Hier oben hält es niemanden mehr in seinem Mietwagen, jedenfalls nicht bei gutem Wetter. Dann hat man nämlich eine Aussicht bis weit in die Bucht von Funchal hinein, gerahmt vom Grün der Berge und vom Blau des Meeres. Anhalten und Pause machen ist eine gute Idee.

Espada-Sandes vom Feinsten2

Leite Vigor

Frisch auf den Tisch

21. Dezember 2006

Halbfette Frischmilch in Funchal und auf Porto Santo im Testangebot

Das Monopol der H-Milch auf Madeiras Markt ist zunächst einmal gebrochen. Filialen des Supermarktes Pingo Doce bieten probeweise homogenisierte und pasteurisierte Frischmilch aus Festlandportugal an.

Frisch auf den Tisch3

Proviant

Proviant für unterwegs

5. Dezember 2006

Wandern macht hungrig

Vergeblich halten müde Wandersleute Ausschau nach einem Erfrischungskiosk oder wenigstens einem Getränke- und Eisautomaten. Madeira ist reich an natürlichen Panorama-Picknick-Plätzen entlang der Wanderwege. Doch Ess- und Trinkbares befördert dorthin ausschließlich der eigene Rucksack.

Proviant für unterwegs4

Minimercado

Obst und Gemüse von bester Qualität

10. September 2006

Der Kramladen auf dem Land überrascht

Madeira ist die Blumeninsel. Üppige Vegetation erwartet einen selbst im trockenen Hochsommer. Der Wanderer entdeckt unterwegs Mango- und Avocadobäume, das Auge freut sich an knallroten Tomaten, graugrünen Kiwis und tiefgelben Zitronen. Wo kann man solche Köstlichkeiten kaufen? Gibt es denn wirklich nur die grosse Markthalle in Funchal?

Obst und Gemüse von bester Qualität5

Druckansicht