Immobilien auf Madeira

Und er bewegt sich doch!

2. Januar 2013

Madeiras Immobilienpreis war die längste Zeit stabil

eins - Um 223 Euro pro Quadratmeter sank der Durchschnittswert der Häuser Madeiras. Die Zahl veröffentlichte das Portugiesische Statistikamt für den Vergleichszeitraum Oktober 2011 bis Oktober 2012. Der Durchschnittswert von Wohnungen ist unverändert.

Und er bewegt sich doch!1

Notariado Europeu bezeichnet ein privates Notariat

Sparen beim Hauskauf?

17. Oktober 2012

Madeiras Katasterämter erhöhen ihre Gebühren

eins - Selbst wenn man innerhalb Madeiras umzieht, muß man hin. Denn das Auto - sofern man eins hat - zieht offiziell mit. Dann wird nämlich bei dem für den neuen Wohnort zuständigen Amt conservatória/ registo publicos der Fahrzeugschein mit der neuen Adresse versehen.

Am überdimensionalen Katasteramt kommt man heute in vielerlei Hinsicht elegant vorbei. Glücklicherweise, denn die Behörde hat zum 1. Oktober saftige Gebührenerhöhungen vollzogen.

Sparen beim Hauskauf?2

Palacete Lugar de Baixo

Ausverkauf ohne Käufer

13. September 2012

Madeiras Immobilienmarkt ist verzerrt

eins - Von den unendlich vielen Verkaufsschildern VENDO oder VENDE-SE (Verkaufe oder Zu Verkaufen)an Häusern und Grundstücken verschwindet im Laufe der Wochen und Monate kaum eins. Für die meist überzogenen Verkaufspreise finden sich keine Interessenten. Gleichzeitig schieben die Banken ein riesiges Arsenal von Wohnungen oder Häusern vor sich her, die ihnen zugefallen sind, weil Kredite nicht ordnungsgemäß bedient wurden.

Ausverkauf ohne Käufer3

Immobilien auf Madeira

Immobilien auf Madeira

10. April 2012

Schleichwege für Schnäppchenjäger

sheila - Die Preisfront auf Madeira ist stabil: Unzählige Objekte warten zu astronomischen Preisen vergebens auf Käufer. Realistische Preise sieht, wer in der Konkursmasse herum stöbert.

Immobilien auf Madeira4

Immobilienkauf in der Eurokrise

Spitzenpreise portugalweit!

17. November 2011

Madeiras Immo-Markt spielt verrückt

allk - Das Bilderbuch der Marktwirtschaft ist auf Madeira eine Gute-Nacht-Geschichte. Immobilien im Überangebot zu Höchstpreisen, da reiben sich Vertreter der reinen Lehre die Augen. Aber es ist Wirklichkeit. Schilder „Vende-Se“ (zu verkaufen) stehen an allen Ecken und Kanten. Die Forderungen vieler Verkäufer sind allerdings exaltiert. Deutlich führt Madeira im Vergleich mit anderen Regionen Portugals. Der Quadratmeterpreis einer Hausimmobilie liegt auf der Insel bei 1427 Euro.

Spitzenpreise portugalweit!5

Druckansicht