Bildschirmansicht

Schlüssel weg und die Tür ist zu

20. Februar 2017

Was macht man, wenn man nicht mehr „reinkommt“?

eins - Manchmal ist es der Wind, der einem die Eingangstür vor der Nase zuschlägt. Manchmal hat die Hosentasche ein Loch. Oder plötzlich ist die Handtasche verschwunden, in der der Haustürschlüssel liegt. Wenn das gar spätabends passiert, tritt der Notstand ein.

Schlüssel weg und die Tür ist zu1

Haus in Estreito

Immobilienpreise bleiben gelassen stabil

16. Februar 2017

Statistikamt legt aktuelle Durchschnittswerte vor

eins - Wohnraum ist kein knappes Gut auf Madeira. Deshalb springen die Immobilienpreise nicht nach oben, wie in anderen Teilen Europas der Fall. Im Gegenteil: seit 2010 lässt sich eine sachte Talfahrt beobachten.

Immobilienpreise bleiben gelassen stabil2

Palacete Lugar de Baixo

Schlösschen von Lugar de Baixo zu pachten

2. März 2016

Wer am meisten bietet, bekommt den Zuschlag

eins - Im Jahre 2004 war die Vollrenovierung des Palacete dos Zinos abgeschlossen. Als Eigentümerin wusste die Region Madeira nichts mit dem Bauwerk anzufangen. Jetzt hat die neue Regionalregierung eine Entscheidung getroffen. Sie will das Schlösschen an den Meistbietenden für fünfzehn Jahre verpachten. Das Mindestgebot wurde auf 126Tausend Euro fixiert.

Schlösschen von Lugar de Baixo zu pachten3

Sonnenstrom für Selbstversorger

23. September 2014

Endlich ist auch auf Madeira der Weg frei!

allk - Bislang geht der Strom, der mit Hilfe privater Photovoltaik -Anlagen gewonnen wurde, per Verordnung ausnahmslos ans staatliche E-Werk. Madeiras E-Monopol hat in den vergangenen Jahren kontinuierlich den Einkaufspreis für privat produzierten Strom gesenkt. Er ist inzwischen bei 20 Cent/Kilowattstunde angelangt, sodass man sich fragt, ob die Investition in eine kostspielige Anlage überhaupt lohnt. 17 Cent/Kilowattstunde, einschliesslich Mehrwertsteuer, zahlt der Verbraucher beim Elektrizitätswerk. Brüssel hebt nun den staatlichen Dirigismus auf. Ab sofort entscheiden die privaten Stromproduzenten selbst.

Sonnenstrom für Selbstversorger4

Notariado Europeu bezeichnet ein privates Notariat

Bürokratische Hürden

7. September 2014

Was beim Hauskauf auf Madeira beachtet werden muss

sonja - Auf dieser schönen grünen Insel will so mancher Urlauber am liebsten gleich „für immer“ bleiben – oder doch zumindest ein kleines Haus sein eigen nennen.
Tatsächlich ist der schwierigste Teil dieser Aufgabe, das gewünschte Objekt zu finden. Ob mit Makler oder mit unermüdlichem Suchen und Telefonieren – irgendwann ist das Traumhäuschen dannt endlich gefunden – oder das Grundstück, auf dem es entstehen soll. Auch über den Preis ist man mit dem Verkäufer bereits handelseinig geworden. Wie geht es nun weiter?

Bürokratische Hürden5

Adresse dieser Seite:
http://www.madeira-zeitung.de/immobilien


Verweise in diesem Dokument

1
http://www.madeira-zeitung.de/immobilien?id=5652
2
http://www.madeira-zeitung.de/immobilien?id=5650
3
http://www.madeira-zeitung.de/immobilien?id=5333
4
http://www.madeira-zeitung.de/immobilien?id=4354
5
http://www.madeira-zeitung.de/immobilien?id=4347

Druckansicht