Karrikatur des Fußball-Stars

Fußball-Ronaldo: Pech im Spiel, Glück in der Liebe

5. Juli 2010

Portugals Versager-Star ist plötzlich Papa

Irgendwie komisch! Seitdem der Federer die Zwillinge hat, fliegt der „beste Tennisspieler aller Zeiten“ bei jedem Turnier vorzeitig raus. Jetzt platzt Ronaldo damit heraus, dass ihm im Juni ein Sohn geboren wurde. Erklärt das den folgenschweren Ausfall des Sturmgenies auf dem Fußballrasen? Wie heißt es doch? Vater werden ist nicht schwer, Vater sein dagegen sehr.

Fußball-Ronaldo: Pech im Spiel, Glück in der Liebe1

zwei Kirchtürme der Kirche Santo Antonio

Deutschland sucht den Superstar

22. Mai 2010

Madeira hat ihn. Ronaldo....

Ballack fehlt – ohne Frage. Der Bundestrainer beschwört die „Bündelung der Kräfte“. Doch reicht das hin?
Irgendwie wirkt Joachim Löw nach dem Verlust des Kapitäns angeschlagen. Und das schon vor Anpfiff der WM.

Deutschland sucht den Superstar2

Die Lagune von Lugar de Baixo ist nach der Sanierung noch ziemlich karg.

Vogelflug mit Zwischenstopp

28. April 2010

Das ramponierte "Biotop" von Lugar de Baixo ist saniert

Es ist die einzige Lagune Madeiras und dient den Zugvögeln als Raststätte, wenn sie im Herbst von Nord nach Süd oder im Frühling in umgekehrter Richtung unterwegs sind. Außerdem leben und brüten dort Enten und andere Wasserbewohner, die von Einheimischen mit altem Brot bei Laune gehalten werden. Ausgerechnet dieser Teich uferte bei dem Unwetter vom 20. Februar aus, wurde von den Schlamm- und Wassermassen überflutet und verlor dadurch seinen Charakter als Hort für reisende und schutzbedürftige Tiere. Es ist die einzige Lagune Madeiras und dient den Zugvögeln als Raststätte, wenn sie im Herbst von Nord nach Süd oder im Frühling in umgekehrter Richtung unterwegs sind. Außerdem leben und brüten dort Enten und andere Wasserbewohner, die von Einheimischen mit altem Brot bei Laune gehalten werden. Ausgerechnet dieser Teich uferte bei dem Unwetter vom 20. Februar aus, wurde von den Schlamm- und Wassermassen überflutet und verlor dadurch seinen Charakter als Hort für reisende und schutzbedürftige Tiere.

Vogelflug mit Zwischenstopp3

Windräder

Sauber!

19. April 2010

Schon jetzt werden 81 Prozent der Haushalte Madeiras mit „grünem“ Strom versorgt

Zukunftsmusik ist eine zusätzliche Stromgewinnung aus der Wellenbewegung des Meeres und der Erdwärme. Schon jetzt nutzt Madeira Sonne, Wind und Regen zur Energieproduktion. Die Insel verringert bis zum Ende des Jahrzehnts ihren CO2 – Ausstoß um mehr als zwei Millionen Tonnen und spart 225 Millionen Euro ein.

Sauber!4

Fanal

Madeirenser leben fast alle auf einem Haufen

15. März 2010

Drei Viertel der Bevölkerung bewohnen ein Drittel des Territoriums

Madeiras Südküste ist dicht besiedelt, während im Norden weniger als zehn Prozent der Inselbewohner leben. Die Stärke der Nordküste ist ihre natürliche Belassenheit, ihre Schwäche der viele Regen, vor dem die Menschen im sonnigen Teil Madeiras, jenseits der Berge, Zuflucht suchen. Ab 600 Meter Höhe steht die Bergwelt Madeiras unter Naturschutz. Da gibt es kaum noch Behausungen. So konzentriert sich alles auf die Südküste, an der sich auch die Hauptstadt der Insel befindet.

Madeirenser leben fast alle auf einem Haufen5

Druckansicht