espaco multimedia

Öffentlicher Internetzugang jetzt kostenpflichtig

2. Juli 2007

Über die gesamte Insel verteilt, stehen Computer zur Verfügung

Ab sofort ist die Benutzung der bisher gebührenfreien Internet-Spots in der Stadt Funchal kostenpflichtig. Wie in kommerziellen Internet-Cafés muss man also für das Versenden oder Abrufen seiner e-mails zahlen. Die Preise sind jedoch moderat.

Öffentlicher Internetzugang jetzt kostenpflichtig1

Impression Innenstadt

Eine Hochzeit und zwei Todesfälle

18. März 2007

Das Ping Pong der Statistik

Ob Madeiras Liebespaare weniger Zuneigung füreinander hegen als zuvor, sagt die amtliche Statistik, die unlängst veröffentlicht wurde, nicht. Die Statistiker resümieren nüchtern, daß die Zahl der Eheschließungen gegenüber dem Vorjahr um rund sechs Prozent zurückgegangen ist. Die Sterberate hingegen steigt auch in Madeira: um fast vier Prozent. In Madeiras kleinstem Verwaltungsbezirk Ponta do Sol starben gar 30 Prozent mehr Menschen als 2004 (Hochzeiten 2005 insgesamt: 1381, Todesfälle: 2700). Die Bevölkerungszahl bleibt allerdings konstant. Unverdrossen bringen die madeirensischen Frauen Kinder zur Welt. Mit 2957 Geburten in 2005 ist das Schreckgespenst einer Entvölkerung von der Insel gejagt.

Eine Hochzeit und zwei Todesfälle2

Kirschbäume

Kirschblüte auf Madeira

13. März 2007

Jardim da Serra ganz in Weiss

Ein Traum in Weiss, das ist die Kirschblüte in Jardim da Serra. Das Bergdorf auf dem Weg von Câmara de Lobos hinauf zur Boca da Corrida liegt schon fast auf 1000 m Meereshöhe. Bald hinter Estreito do Câmara de Lobos wird die Strasse schmal und steigt in Kurven, Serpentinen, kleinen Ab- und wieder Aufstiegen beständig an. Schliesslich kommt das Dorf in Sicht.

Kirschblüte auf Madeira3

LugardeBaixoFeb07

Leuchtturm fiel um

3. März 2007

Yachthafen von Lugar de Baixo zum vierten Mal überspült

Als gigantische Fehlplanung erweist sich die Marina von Lugar de Baixo. Doch die seit 30 Jahren regierende Partei („Wir bauen die Zukunft“) will den Irrtum nicht eingestehen.

Leuchtturm fiel um4

Wellen in der Marina

Jachthafen überflutet

29. Juli 2006

Marina von Lugar de Baixo ist nicht wetterfest

Selten peitscht die Brandung so kräftig gegen die Südwestküste Madeiras wie am vergangenen Donnerstag (10. Februar 2005). Da überwanden fünf Meter hohe Wellen die Hafenmauern und rissen mit großer Macht Stege im Hafenbecken weg. Da die Marina kaum frequentiert ist, kamen weder Personen noch Boote zu Schaden.

Jachthafen überflutet5

Druckansicht