Jetzt also doch!

28. März 2017

Cristiano-Ronaldo-Flughafen Madeira

Portugals Regierung hat den Widerstand gegen die Namensverleihung aufgegeben. Vielleicht hat der Staatspräsident ein Machtwort gesprochen. So findet denn am Mittwoch, den 29. März 2017, die Zerenomie der Namensgebung statt. Madeiras Flughafen heißt dann nach dem berühmten Fussballspieler, der aus Funchal stammt. Anwesend bei der Feier sind - außer Cristiano Ronaldo natürlich - Staatspräsident Marcelo Rebelo de Sousa und Ministerpräsident António Costa.

Leserbriefe

Keine Leserbriefe vorhanden

Leserbrief schreiben

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.