Bildschirmansicht

Tunnel

Druckansicht

Madeira - die Insel der Tunnel

14. Februar 2019

140 Tunnel hat Madeira. Weitere sieben sind gegenwärtig in Bau

eins - Macht alles zusammen eine Strecke von 90 Kilometern. Die Madeirenser finden das Klasse. Stolz listet die heimische Tageszeitung auf einer Doppelseite vorhandene und geplante Tunnel auf.

Auf der Nordseite der Insel gibt es große Straßenabschnitte, bei denen die Touristen eigentlich nur durch Tunnel kutschiert werden, vor allem um São Vicente in westlicher wie östlicher Richtung. Im Südwesten ist es nicht viel anders, wer von Ribeira Brava aus Richtung Ponta do Pargo fährt, behält die Orientierung bis Estreito da Calheta nur durch die Straßenschilder oder durch das Zählen der durchquerten Tunnel.

Busfahrer sind hier stolz, den Urlaubern die vielen Tunnelstrecken gezeigt zu haben, die Madeira besitzt. Auch für Touristen, die im Mietwagen unterwegs sind, ist das Tunnelsystem ein Vorteil. Denn man kann alle Zipfel der insel in relativ kurzer Zeit erreichen. 

Der Schönheit Madeiras hingegen rückt die kompromisslose Modernisierung zu Leibe. Talübergreifende Brückenkonstruktionen verbinden die Tunnel und berauben die Landschaft ihrer Schönheit.

Leserbriefe

Keine Leserbriefe vorhanden

Adresse dieser Seite:
http://www.madeira-zeitung.de/?id=6439