Bildschirmansicht

Bar auf dem Dach des Marktes in Funchal

Druckansicht

Frühstück auf dem Dach

8. Februar 2019

Ruhig, sonnig, preiswert - mitten in der Altstadt

sts - Frühstücken in Funchal ist natürlich kein Problem. Die Einheimischen frühstücken traditionell nicht zu Hause, sondern auf dem Weg zur Arbeit oder in einer ersten Pause. Also finden auch Touristen alle paar Meter eine Bar oder eine Bäckerei, die guten Kaffee und ein Brötchen, Sandwich oder Toast anbieten. Ein besonders schöner Ort ist das Dach der Markthalle.

 Die Bar "A B Madeira", im dritten Stock zur Meerseite gelegen, hat eine schlichtere Karte als die "noblere" Konkurrenz zur Stadtseite. Dafür scheint hier die Sonne schon am frühen Morgen. Die Gäste ziehen den dicken Pullover aus und geniessen den guten Kaffee. Und danach geht es weiter ins Gewimmel zwischen Obst- und Gemüseständen.

Leserbriefe

Keine Leserbriefe vorhanden

Adresse dieser Seite:
http://www.madeira-zeitung.de/?id=6438