Bildschirmansicht

Titel Joyce Summer Krimi

Druckansicht

Madeira Grab

18. Februar 2018

Zweiter Madeira-Krimi der Hamburger Autorin

sts - Madeira Grab heisst der zweite Krimi von Joyce Summer, der auf der Blumeninsel spielt. Was vielen Touristen auf den ersten Blick als Paradies erscheint, wird in diesem Buch zum Schauplatz von Intrige und Mord.

Wiederum ist es der ruhige Comissário Avila, der die Ermittlungen leitet. Und auch im zweiten Madeira-Krimi verwebt Summer geschickt Geschichte und Gegenwart auf der Urlaubsinsel. Die High Society auf dem Golfplatz ist in diesen Mordfall verstrickt. Die Wurzeln reichen jedoch zurück bis zu Churchills Besuch auf Madeira. Gemeinsam mit dem Comissário sind Leserinnen und Leser von Madalena do Mar im Westen über Funchal bis nach Garajau im Osten fast auf der ganzen Insel unterwegs.

Senhor Avila wird vor allem den Damen unter der Leserschaft in diesem Buch sympathisch - will er sich doch eigentlich in Ruhe auf die Geburt seines ersten Kindes vorbereiten und seine Frau Leticia vor aller Unbill in der Schwangerschaft bewahren. Wieso schliesslich das Grauen in einem Schweinestall groß ist und warum Malerei Hinweise geben kann wie die Überwachungskamera im "Tatort" - das wird hier nicht verraten, damit die Lesefreude nicht geschmälert wird. Wie bei "Mord auf der Levada" gilt: Vorsicht, das Lesen dieses Buches könnte Sie an den Liegestuhl fesseln und vom Wanderprogramm abhalten.

Joyce Summer. Madeira Gab.Comissário Avila ermittelt. August 2017  

Paperback. 332 Seiten. ISBN-13:9783744822473           

Leserbriefe

Keine Leserbriefe vorhanden

Adresse dieser Seite:
http://www.madeira-zeitung.de/?id=6092