Screenshot Deutsche Botschaft Lissabon

Druckansicht

Wahlrecht für Auslandsdeutsche

2. August 2017

Bundestagswahl am 24. September 2017

sts - Der Countdown läuft. Das gilt nicht nur für die Parteien, die mit immer neuen Werbemitteln um die Gunst der Wähler buhlen. Das gilt auch für Deutsche, die im Ausland leben, und gleichwohl ihr Wahlrecht bei der Bundestagswahl ausüben wollen.

Auslandsdeutsche, die weiterhin einen Wohnsitz in Deutschland haben, am 24. September aber nicht in Deutschland sein werden, können per Briefwahl wählen. Auslandsdeutsche, die keinen Wohnsitz in Deutschland mehr unterhalten, sollten im Laufe des Monats August aktiv werden, um die entsprechenden Unterlagen rechtzeitig zu erhalten.

Wie es geht, erfährt man auf der Seite Informationen zur Teilnahme an der Bundestagswahl aus dem Ausland

zu finden auf der Internet-Seite der Deutschen Botschaft in Lissabon.

Leserbriefe

Keine Leserbriefe vorhanden

Leserbrief schreiben

Mit Sternchen (*) gekennzeichnete Formularfelder müssen ausgefüllt werden.